Umsetzung

Welches Anreizmodell ist das passende?

Welches Anreizmodell für einen Schulträger das passende ist, hängt von verschiedenen Voraussetzungen ab. Wichtige Kriterien sind die Erfahrungen des Schulträgers mit einem Belohnungssystem und der Stand des Energiecontrollings für die Schulgebäude. Die folgende Tabelle hilft Ihnen, das passende Anreizmodell auszuwählen:

Anreizmodell bisher Energiecontrolling Ziel empfohlenes Modell Anmerkung
kein Modell ohne/im Aufbau kurzfristiger Impuls Ideen-/Malwettbewerb o.ä. auch zusätzlich möglich; Empfehlung: Energiecontrolling aufbauen
kein Modell ohne/im Aufbau langfristige Motivation pädagogisches Prämienmodell wenig Zeitaufwand, keine Garantie, aber Chance auf Kosteneinsparung: Empfehlung: Energiecontrolling aufbauen
kein Modell seit mind. 3 Jahren langrfristige Motivation pädagogisches Prämienmodell Verbrauchsüberwachung + Kopplung an Einsparerfolge möglich
kein Modell seit mind. 3 Jahren langfristige Motivation pädagogisches Prämienmodell & zusätzliche Berichtspflicht pragmatisches Vorgehen bei Prämienberechnung wichtig, evtl. Hausmeisterprämie
erste Erfahrungen z. B. mit Prämienmodell seit mind. 3 Jahren langfristige Motivation Modellversuch Energiekostenbudgetierung freiwillige Teilnahme der Schulen zu Beginn wichtig
langjährige Erfahrungen z. B. mit Prämienmodell seit mind. 3 Jahren Motivation wieder aktivieren Energiesparwettbewerb attrative Preise, öffentlichkeitswirksame Darstellung; Feedback einholen, warum Projekt stagniert
langjährige Erfahrungen z. B. mit Prämienmodell seit mind. 3 Jahren Motivation wieder aktivieren pädagogisches Prämienmodell Verbrauchsüberwachung + Kopplung an Einsparerfolge möglich; Feedback einholen, warum Projekt stagniert