Unterstützung holen

Ansprechpartner

... für den Verleih von Energie-Messgeräten

Fast alle Stadtwerke verleihen Energiemessgeräte zur Leistungsmessung von Elektrogeräten. Das kostet in der Regel nichts, das Gerät muss nach ein oder zwei Wochen wieder zurückgebracht werden. Sollte es keine Stadtwerke geben, können auch das Hochbauamt oder das städtische Umweltamt weiterhelfen. Oder einfach die Hausmeisterin oder den Hausmeister nach den richtigen Ansprechpartnern fragen.

... für Fragen zum Schulgebäude

Hier weiß natürlich am ehesten die Hausmeisterin und der Hausmeister Bescheid oder kann den Kontakt zum Hochbauamt oder Umweltamt herstellen.

... für allgemeine Fragen zum Thema Energie

Eine Energieberatung ist der richtige Ansprechpartner für alle allgemeinen Fragen zum Thema Energie. Bei der KEA gibt es eine Übersichtskarte mit allen regionalen Energieagenturen Baden-Württembergs, das Umweltministerium listet ebenfalls Ansprechpartner für eine Energieberatung auf. Oder Sie fragen bei der Stadtverwaltung nach.

... für Klimaschutzprojekte an Schulen

Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA)
Harald Bieber
 0721 98471-19
harald.bieber@kea-bw.de
www.kea-bw.de 

Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu)
Lothar Eisenmann 
 06221 4767-52
lothar.eisenmann@ifeu.de

Und keine Angst vorm Nachfragen! Die Fachleute freuen sich, wenn sie angesprochen werden und helfen können.

Angebote für Schulen

Unterstützung

Die Projektarbeit an und mit Schulen nimmt bei der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA) einen zentralen Stellenwert ein. Hier finden sich viele Informationen zu Förderprogrammen und Energiemanagement.

Zur KEA